weitere Leistungen

Therapie

Die Psychotherapie ist eine bewährte Gesprächstherapie für Angehörige oder Betroffene. Gemeinsam werden Ursachen ausgearbeitet und neue Lösungswege gefunden.

Nach einer gründlichen Analyse wird die optimale Therapieform gewählt und Ziele werden gesetzt. Diese Rahmenbedingungen können sich im Laufe der Therapie entwickeln oder verändern. 

Die Vorgehensweise ist individuell und richtet sich primär auf die Behebung von Ursachen und nicht nur von Symptomen. Für ein erfolgreiches Zusammenarbeiten wird auf eine tragfähige Beziehung zwischen Klient/Klientin und Therapeutin geachtet.

Arbeitsfelder

  • Sucht (Medien, Glücksspiel, Gaming, Alkohol, Drogen, Sex/Pornografie)
  • Depression
  • Burnout
  • Ängste
  • Sozialphobien
  • Beziehungsstörungen

Das Angebot richtet sich an

  • Einzelpersonen
  • Familien
  • Paare

Preise

Einzelsitzung

CHF 160.– pro Therapiestunde (55 Min.) (Vor- und Nachbereitung sind im Tarif inbegriffen)

Auf Wunsch sind längere Therapiesitzungen möglich. Dauert eine Sitzung kürzer oder länger, wird die effektive Dauer verrechnet.

Vereinbarte Termine sind verbindlich. Abmeldungen innerhalb 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin werden in Rechnung gestellt. Abmeldungen an Wochenenden und Freiertagen sind ausgenommen.

Finanzierung

Selbstzahlend

Es besteht die Möglichkeit einen Sozialtarif zu beantragen. Senden Sie mir dafür Ihre Prämienverbilligungsabrechnung zu.

Grundversicherung der Krankenkassen

Die Abrechnung über die Grundversicherung wird nach einer Gesetzesänderung im 2021 voraussichtlich ab 01.07.2022 möglich sein.

Zusatzversicherung der Krankenkassen

Ich bin auf der Liste des Krankkassenverbands Santésuisse als eigenössisch anerkannte Psychotherapeutin eingetragen. Falls Sie eine entsprechende Zusatzversicherung abgeschlossen haben, können Sie die Rechnung der Zusatzversicherung einreichen. Erkundigen Sie sich über die Höhe der Beiträge und das Vorgehen.

Invalidenversicherung (IV)

Ich erfülle die Voraussetzungen für die Abrechnung über die IV. Eine Kostengutsprache muss vorgängig bei der IV beantragt werden.

Kontaktieren Sie mich bei Interesse.